Zitat des Tages

Dienstag, 12. August 2014

Flieh - Jamie Freveletti (Band 2)


Golf von Aden. Die Biochemikerin Emma Caldridge wird im Auftrag der amerikanischen Regierung auf ein Passagierschiff geschleust, das von schwerbewaffneten Piraten bedroht wird. An Bord: Einhundert Menschen, Special Agent Cameron Sumner – und eine geheimnisvolle chemische Waffe. Emma muss die Waffe entschärfen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch (10. September 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548281206
ISBN-13: 978-3548281209
Originaltitel: Running dark

Piraterie und Chemie

Ich muss sagen, dass das Buch meine Erwartungen übererfüllt hat. Wie bereits erwartet, werden die moderne Piraterie, die sich immer wieder in die Medien drängt und zunimmt mit einem spannenden Pharmaciethema kombiniert.

Emma, die sympathische Chemikerin, bekannt aus dem ersten Band "LAUF" steht wieder einmal zwischen den Fronten. Nach einem geheimnisvollen Anschlag auf das jährliche Rennen in Südafrika, wird ihr eine Substanz injiziert. Währenddessen wird ein Kreuzfahrtschiff auf dem offenen Meer von Piraten angegriffen. Auf diesem Schiff befindet sich "zufällig" Sumner und eine biologische Waffe. Emma soll sie ausfindig machen...

Zum Inhalt des Buches möchte ich nicht viel mehr schreiben, um den Lesern, die das Buch noch lesen wollen, nicht die Spannung zu nehmen. Bemerkenswert finde ich bei diesem Buch die detaillierte Recherche und die Darlegung der einzelnen Situtationen in denen die Hauptpersonen spielen.

Auch die Nebenrollen, so die des Organisators der Angriffe auf Darkview und die Mitarbeiter und leitenden Angestellten, sind klar und übersichtlich dargestellt und ergeben im Zusammenhang einen Sinn und füllen die Geschichte aus.

Klarer rasanter Schreibstil, detaillierte Darstellungen und ein durchgehend spannungsgeladenes Buch, empfehlenswert für Krimifans. Auch auf den dritten Band freue ich mich schon.

Bildquelle und Produktionformation www.amazon.de