Zitat des Tages

Donnerstag, 24. Juli 2014

Ich, Bakoo - Hubert Wiest eBook


Format: Kindle Edition
Dateigröße: 526 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 320 Seiten

Verlag: Lomoco Publishing; Auflage: 1 (25. April 2014)

Mit seinem neuen Jugendbuch Ich, Bakoo gelingt es Hubert Wiest erneut, ein in der Zukunft und in fernen Galaxien angesiedeltes Abenteuer zu schildern, dass nicht nur Kinder und Jugendliche in seinen Bann zieht.

Bakoo, ein Jugendlicher, lebt auf einem Planeten fern der Erde mit seinem Bruder Rango und seinen Eltern. Die Eltern züchten Avocas und diese sind so gut, dass sie sich als Renntiere eignen und mit dem Verkauf der besten Avocas wird der Lebensunterhalt finanziert. Bakoos Traum ist es, in Gazmata, der Hauptstadt, die Jockeyschule von Jurlan zu besuchen und ein erfolgreicher Jockey zu werden. Durch einen unvorhersehbaren Zufall wird sein Traum Wirklichkeit. Doch wird er sein Glück finden ?

In der Jockeyschule angekommen, lernt Bakoo recht schnell, dass Freunde nicht immer Freunde sind, dass unscheinbare Menschen oftmals mehr Herz haben als die, die sich selbst am Besten darstellen und dass Zuversicht, Freundschaft, Familie und ein guter Plan mehr bedeuten als alles andere.

Hubert Wiest gelingt es auch in diesem Jugendbuch, liebenswerte Protagonisten zu schaffen, ein Szenario in der Zukunft mit wunderbaren Ereignissen, Landschaftsbeschreibungen und futuristischen Gebäuden zu erschaffen, in der sich der Leser sofort einfinden kann. Auch der Dystopie-Anteil in der Geschichte ist angemessen und ausreichend, gleichzeitig gelingt es Hubert Wiest jedoch auch, einen Eutopie-Anteil einzuweben, der beim Lesen Hoffnung macht. Schnell schließt man den Protagonisten Bakoo ins Herz, leidet mit ihm, hofft mit ihm und drückt ihm die Daumen, dass sein Wunsch und sein Leben so werden, wie er es sich vorstellt.

Auch die anderen Protagonisten, die Laikaren, ein wanderndes Volk, Jurlan, der Besitzer der Jockeyschule, Rango, der Bruder, Alelia, ein junges Mädchen, Visco, der Barbesitzer und noch einige Protagonisten mehr haben besondere Eigenschaften und Eigenarten, die man liebt oder wegen der man denjenigen nicht mag.

Das Cover, auch in der Farbgestaltung mag zu Beginn ungewöhnlich erscheinen, passt jedoch hervorragend zu der Geschichte und erschließt sich auch beim Lesen.

Ein wirklich tolles Buch, dass nicht nur Jugendliche anspricht, sondern auch Erwachsene und von mir eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne erhält.

Ich bedanke mich nochmals bei Hubert Wiest, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte.

Bildquelle und Produktinformation: www.amazon.de