Zitat des Tages

Montag, 14. April 2014

Tödliches Versprechen (Boston Police #2) - Jane Luc


Tödliches Versprechen - Boston Police #2
Jane Luc
RomanticThrill
bookshouse-Verlag
Erschienen Januar 2014
274 Seiten, Paperback, auch als eBook erhältlich

Mit ihrem RomanticThrill "Tödliches Versprechen - Boston Police #2" liefert Jane Luc ein Buch ab, das sich in hohem Maße durch einen tollen Schreibstil und eine glaubhafte, gut dargestellte Geschichte auszeichnet.

Es handelt sich um den Folgenband Boston Police #1, kann jedoch ohne Probleme ohne Kenntnis des ersten Bandes gelesen werden.

Josh, smarter und gutaussehender Polizist in Boston, trifft Hannah, Ärztin im Krankenhaus, schüchtern und zurückhaltend, eher reserviert. Doch Josh ist so fasziniert von Hannah, dass er immer wieder ihre Nähe sucht, Einladungen ausspricht und versucht, ihr näher zu kommen. Trotz eines aktuellen Falls, in dem zwei Kollegen von Hannah umgebracht wurden, versucht er immer wieder, sie zu sprechen oder mit ihr zu telefonieren. Letztendlich ist sein Werben auch von Erfolg gekrönt, denn Hannah stimmt tatsächlich einer Verabredung zu. Sein Feingefühl lässt ihn die Sache behutsam angehen, was sich im Laufe des Buches auch als vorteilhaft herausstellt.

Hannah wird von Griffin verfolgt, er ist ein Stalker, der systematisch versucht, Hannah und ihr Leben zu zerstören. Doch bis sie dies bemerkt und Josh um Hilfe bittet, dauert es. Dieser muss nun den schmalen Grat überwinden, zum einen den Fall der zwei ermordeten Ärzte zusammen mit seinem Partner Dom abzuschließen und den Täter dingfest zu machen und zum anderen Hannah zu schützen.......

Dieses Buch hat alles, was ein RomanticThrill benötigt, eine stimmige Geschichte, die den Leser fordert und einen Spannungsbogen, der sich von Seite zu Seite weiter aufbaut, bis ein furioses Finale bevorsteht.

Die Protagonisten sind sympathisch, lebensnah, facettenreich und interessant, liebevoll werden auch kleine Details beachtet und das Umfeld der beiden Hauptpersonen Josh und Hannah wird nach und nach auf beruflicher und familiärer Ebene dargestellt. Der Leser lebt und leidet mit den Beiden bis zur letzten Seite.

Auch die Beschreibung der Polizeiarbeit ist gut und verständlich und entspricht den tatsächlichen Arbeiten im Bereich der Polizei, hier macht sich die sehr gute Kenntnis von Jane Luc bezahlt.

Ein gelunges Buch mit tollen Figuren und einem immer wieder aktuellen Thema (Stalking) , daher von mir hierfür 5 Sterne :-)

Danke Jane Luc und bookshouse, dass ich dieses Buch lesen durfte

Bildquelle: www.bookshouse.de