Zitat des Tages

Donnerstag, 6. Februar 2014

Das Hades Labyrinth - Rainer Werkworth (eBook)


*

Zum Inhalt:

In unterirdischen Tunneln und Höhlen schafft sich Adam eine eigene Stadt: Als junge Frauen entführt werden und im Nichts verschwinden, wird Hauptkommissar Daniel Fischer auf den Fall angesetzt. Er folgt den Spuren in die Tiefe und trifft auf einen Mann, der ihn an die Grenze des Menschseins führt ...

Im Prolog lernt der Leser den Protagonisten Fischer kenne und erfährt, dass ihm schreckliches widerfahren bei der Suche nach einer unterirdisch angelegten Drogenplantage.

Die eigentliche GEschichte beginnt 18 Monate später, Fischer sitzt in einer psychologischen Reha und soll, da er an seinem Mentalzustand nichts ändern kann oder will, wieder aktiv in den Polizeidienst zurückkehren. Er will diese Chance nutzen, um Adam, der ihm all den Schrecken und die Verletzungen im unterirdischen Labyrinth zugefügt hat, finden.......

*

Beim Lesen wird der Leser langsam, aber unaufhaltsam, in die Geschehnisse eingebunden, er erfährt Dinge, die er so sicher nicht erwartet und einige Erklärungsansätze sind gut, wenn auch teilweise nicht realistisch.

Mit diesem Buch erhält der Leser einen soliden Thriller, mit einem Protagonisten, dessen Leiden und Ängste gut dargestellt werden, insgesamt sind die Figuren schlüssig und gut nachvollziehbar dargestellt.

Ein packend geschriebener Thriller, mit Spannungsbogen, teilweise etwas langatmig, aber gut lesbar.

Aufgrund einiger Unstimmigkeiten und leichten Hänger erhält dieser Thriller 4 von 5 Punkten

*

Bildquelle: