Zitat des Tages

Freitag, 14. Februar 2014

Spa Geflüster - Fay Weldon


Fay Weldon gehört zu den zeitgenössischen Autorinnen, die man immer wieder lesern kann.

*
Taschenbuch: 464 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. November 2013)

Erscheinungstermin: 1. November 2013

Als Phoebe Fox beim Friseur die Anzeige sieht, steht für sie fest: Weihnachten wird sie in dem vornehmen »Castle Spa« verbringen, ganz ohne Familie. Die Frauen, auf die sie dort trifft, könnten verschiedener kaum sein. Eine Richterin, eine Verschwörungstheoretikerin, die Exfrau eines Pfarrers, eine Kosmetikerin und eine Psychoanalytikerin: Durch das extreme Wetter von der Außenwelt abgeschnitten, erzählen sie der Schriftstellerin am Whirlpool ihr Leben. Ihre bissig-ironischen Geschichten handeln von Triumph und Niederlage, von Eifersucht, sexuellen Eskapaden und Intrigen, ja sogar von Totschlag …

*

In Spa Geflüster treffen sich mehrere unterschiedliche Frauen, um dort die Weihnachtsfeiertage zu verbringen. Während die Anwendungen, für die die Damen so viel Geld gezahlt haben, immer weniger werden, da die Mitarbeiter nach und nach nicht mehr im Dienst erscheinen, werden die Geschichten immer interessanter. So unterschiedlich die Frauen sind, so unterschiedlich sind auch die von ihnen erzählten Geschichten. Es gibt die Trophäenfrau, die Vortragsreisende, die Richterin, die Verschwörungstheoretikerin,die Fingernagelstylistin, die Unternehmerin, die Psychoanalytikerin und noch einige mehr.

Jede dieser Geschichten hat einen eigenen Hintergrund, es geht um Liebe, männlichen Verrat, Eifersucht, Gier und Mord, alle Varianten sexueller Vorlieben und natürlich der unvermeindliche Klatsch und Tratsch.


Dabei kommen Intelligenz und anspielungsreiche Redseeligkeit nicht zu kurz und es ergibt sich eine Mischung aus Klatsch und Therapie.

*


Das Cover passt hervorrangend zur Geschichte und das Buch ist als lesenswert zu empfehlen.

Bildquelle