Zitat des Tages

Donnerstag, 13. März 2014

Charlies Schokoladenfabrik - Roald Dahl


Ein Roman des Erfolgsautors Roald Dahl, der mit Johnny Depp verfilmt wurde.

Zum Inhalt: Willy Wonka ist ein exentrischer Schokoladenfabrikant, der einen weltweiten Wettbewerb veranstaltet. Der Gewinn für 5 Personen ist eine einmalige Besichtigung der Schokoladenfabrik. Natürlich sind die 5 Tickets heiß begehrt. Charlie, der mit seiner Familie im Schatten der ungewöhnlichen Fabrik wohnt, gehört zu den fünf glücklichen Gewinnern, die sich die Fabrik anschauen dürfen. Er taucht ein in die besondere, geheimnisvolle und fantasievolle Welt von Willy Wonka und seiner Fabrik und erlebt dort einige Abenteuer. Und dabei wird immer deutlicher, was wirklich zählt, es ist in keinem Fall die Schokolade......

*
Das Buch ist gut zu lesen, insbesondere da es mit kleinen, karikaturhaften Zeichnungen aufgelockert ist und vermittelt dem Leser / der Leserin eine Blick auf die im Leben tatsächlich wichtigen Werte und Bedeutungen. Diese liegen nicht etwa im Genuß von Schokolade und Egoismus, sondern vielmehr in den Bereichen Familie, Glück, Liebe, Güte und auch Großzügigkeit. Mit diesem Roman gelingt es Roald Dahl, auch ein gutes und verständlich geschriebenes Kinderbuch in Umlauf zu bringen.

Das Cover ist ein wenig geheimnisvoll und mit einem kleinen Streifen aus dem Film gut gestaltet und spiegelt das Thema gut wieder.

Eine empfehlenswerte Geschichte, insgesamt daher 5 Sterne.

Bildquelle : Lovelybooks.de